Audi – Functions on Demand (FoD)

Function on demand gibt Audi Privat- und Gewerbekunden in ausgewählten Audi Modellen die Flexibilität und Freiheit, verschiedene Funktionen auch noch nach Fahrzeugerwerb nach Bedarf zu bestellen.

Der Ablauf der Fahrzeugkonfiguration bleibt vertraut. Funktionen, die in der primären Konfiguration nicht gebucht wurden, lassen sich mit diesem Service auch nach Fahrzeugauslieferung ergänzen. Bevor Sie sich auf eine Funktion festlegen, ist diese in einer einmonatigen Testphase pro nominierten Hauptnutzer verfügbar. Dies ist für max. 2 Hauptnutzer pro Jahr pro Fahrzeug möglich. Die Kosten für diese Testphase belaufen sich auf 1 Euro pro Nutzer. Danach können Sie unterschiedliche Laufzeiten wählen oder die Buchung für einen Monat, ein Jahr oder dauerhaft verlängern. Sollten Sie nach der Testphase keine Ausdehnung wünschen, dann erlischt die Buchung automatisch, ohne aktive Kündigung, am Laufzeitende.

Die Buchung ergänzender Funktionen sind jeweils pro Audi-Fahrzeug möglich, nicht pro Nutzer. Nach Ablauf der gebuchten Laufzeit wird die Funktion automatisch im Fahrzeug deaktiviert. Bei Verkauf des Fahrzeugs vor Ablauf der Laufzeit, bleiben gebuchte Funktionen für die Restlaufzeit im Fahrzeug bestehen. Somit hat ein Wechsel des Audi connect Hauptnutzers keinen Einfluss auf eine aktive Buchung und Laufzeit.

Über die myAudi App oder das myAudi Portal erfolgen dann Buchung sowie Zahlung.

Vorteile:

  • Flexibilität
  • Individualität
  • Anpassbare Lagerwagen
  • Für Neuwagen & Gebrauchtwagen
  • Verschiedene für Kunden vorhandene Optionen
  • Nutzung innovativer Technologien

Verfügbarkeit für folgende Modelle:

  • E-tron
  • E-tron Sportsback
  • Q5
  • Q7
  • Q8
  • A4
  • A5
  • A6
  • A7

Verfügbare Funktionen:

  • Lichttechnologie (z.B. LED Fernlicht, Dynamisches Blinklicht vorne/hinten, Adaptives Licht, Autobahn-/Kurven-/Kreuzungslicht, Animation vorne/hinten)
  • Parkassistent (z.B. Einparkhilfe, Umgebungskameras)
  • Infotainment (Audi Smartphone Interface, Digitaler Radioempfang, MMI Navigation plus ink. Audi connect, TopView)

Buchungsprozess über myAudi App oder myAudi Portal:

  1. Vorhandensein eines verifizierten myAudi Accounts.
  2. Sie müssen als Hauptnutzer oder Nebennutzer nominiert sein (Tutorials unter audi.de/connect).
  3. Das Fahrzeug muss im Audi Account angelegt und in der myAudiApp bzw. im myAudiPortal ausgewählt sein.
  4. Falls das angelegte Fahrzeug FoD-fähig ist, wird in der myAudi App der FoD Store angezeigt.
  5. Bei der ersten Buchung, z. B. Aktivierung des 1 Euro Teasers, müssen Bezahl-und Rechnungsdaten hinterlegt werden.
  6. Jede Ausstattung muss separat gebucht werden (kein gebündelter Warenkorb) und für jede Buchung wird eine separate Rechnung ausgestellt. Diese wird per E-Mail übermittelt.
  7. Auch Anschlussbuchungen nach Ablauf einer Laufzeit sind möglich. Sofern eine bestehende Buchung mit einer ursprünglichen Laufzeit von bis zu 12 Monaten verlängert wird, muss die Verlängerungs-Buchung 10 Tage vor Ablauf erfolgen. Sofern eine bestehende Buchung mit einer ursprünglichen Laufzeit von mehr als 12 Monaten verlängert wird, muss die Verlängerungs-Buchung 20 Tage vor Ablauf erfolgen.

Wichtige Hinweise:

  • Vertragspartner bei der Buchung eines FoD-Umfangs ist die AUDI AG bzw. der jeweilige Importeuer (nicht der Audi Partner oder die Audi Leasing / FS AG)
  • Wiederruf: Für Kunden bestehen zwei Optionen, die Buchung einer Function on Demand Ausstattung innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen zu widerrufen:
    1. Digitaler und formeller Widerruf über das myAudi Portal: Ein Link für den Widerruf ist in der Buchungsbestätigungs-Mail enthalten.
    2. Informeller Widerruf gegenüber der Kundenbetreuung per E-Mail, Post oder Telefon. Diese Option schließt den „Goodwill Process“ ein, bei dem der Widerruf im Ermessen des Marktes liegt (z.B. Vorliegen schwerwiegender Probleme, die nach der 14 Tagefrist auftreten).
  • Bei Missbrauch können Kunden von weiteren Käufen gesperrt werden.