Der neue ŠKODA ENYAQ - perfekte Alltagstauglichkeit & nachhaltiger Fahrspaß

Stromverbrauch in kWh/100 km: 14,4 - 15,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+.

 

Seit seiner Weltpremiere am 1. September 2020 ist der ENYAQ bei den Škoda-Händlern bestellbar. Damit startet die Marke ŠKODA des Volkswagenkonzerns als Erste in der prosperierenden SUV-Sparte in die elektrische Zukunft und verdeutlicht, dass sie im Zeitalter der Elektromobilität angekommen ist.

ENYAQ basiert auf dem irischen Namen „Enya“, der für „Quelle des Lebens“ steht. Daraus lassen sich die Werte „Essenz“, „Prinzip“ und „Geist“ ableiten, woraus wiederum zu schließen ist, dass ŠKODA mit diesem Modell dem modernen Zeitgeist der Elektromobilität gerecht wird und erste Voraussetzungen für die elektronische Bewegung festlegt.
 

Das Exterieur – Verbindung aus emotionaler Form und moderner Dynamik

Emotionale Konturen und harmonische, starke Proportionen verschmelzen beim ersten ŠKODA auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) mit einem geräumigen Inneren und nachhaltiger Fortbewegung.

Der neue ŠKODA ENYAQ ist 4.648 mm lang, 1.877 mm breit und 1.618 mm hoch. Der Abstand zwischen den Fahrzeugachsen beträgt 2.765 mm und das Kofferraumvolumen fasst bis zu 585 Liter. Die vergleichsweise niedrige Kofferraumladekante begünstigt ein müheloses Beladen, beispielsweise mit schweren oder sperrigen Gegenständen.


Das Interieur – Neugestaltung auf hohem Niveau

Das moderne Fahrzeugkonzept des ŠKODA ENYAQ iV birgt das Resultat eines ausgedehnten Innenraums. So finden hier sowohl Passagiere, als auch Gepäck trotz kompakter Fahrzeugabmessungen genügend Platz. Ergänzt wird diese Geräumigkeit durch ein modernes und zugleich gefühlvolles Design. Über dies ist der ENYAQ iV mit innovativen Konnektivitäts- und Infotainmentlösungen und das ŠKODA Feature „Simply Clever“ ausgestattet.


Der Antrieb – Stabile Basis und starke Leistung

Mit einem Einstiegspreis von 33.800 Euro abzüglich Förderprämien ist die neue Baureihe ab Donnerstag, den 3. September, online konfigurierbar.  Die Markteinführung im Handel folgt dann im Frühjahr 2021. Zunächst wird das Modell nur mit hochwertiger Ausstattung und somit zu einem teureren Preis angeboten. Der finale Preis variiert je nach Batteriekapazität. Der erste am Markt erhältliche ENYAQ iV 60 mit 62 kWh beginnt mit 38.850 Euro. Mit größerer Batterie, wie beim ENYAQ iV 80 (mit 82 kWh), ist das Modell ab 43.950 Euro verfügbar. Erfahrungen aus vorherigen Baureihen bestätigen, dass Kunden eine gehobene Ausstattung präferieren. So gibt es neben diversen Batterie- und Antriebsvarianten auch differenzierte Ausstattungsoptionen. Die Variante „Design Selection“ folgt auf die bisher anerkannte Ausstattungslinie. Dies führt zu weniger Individualität und erhöhter Produktionsvereinfachung.

Für Liebhaber ist ab Frühjahr 2021 die umfangreich ausgestattete „Founders Edition“ käuflich. Diese Auflage bezieht sich auf den Marken-Ursprung und ist auf 1.895 Fahrzeuge beschränkt. Die „Founders Edition“ gilt zudem als Ehrung und Gedenken an die Skoda-Gründung durch Václav Laurin und Václav Klement vor 125 Jahren.

Die Einstiegsmodelle sind mit Heckantrieb verfügbar. Hier verweist der Hersteller auf die Unternehmensgeschichte und den Beginn der Marke. Die leistungsstärkeren Modellvarianten besitzen einen zweiten Elektromotor vorne. Dieser dient dazu, das Drehmoment noch effizienter auf die Straße zu übertragen. Je nach Modell ist der ENYAQ iV mit Hinterrad- oder Vierradantrieb ausgerüstet und sogar in der Lage, Lasten von bis zu 1.200 kg (Zuglast) zu befördern.

Drei Batteriegrößen und fünf verschiedene Leistungsvarianten sorgen für nachhaltigen Fahrspaß. Diese beginne bei 109 und reichen bis 225 kW (148 bis 306 PS).

Das Einstiegsmodell mit 109 kW ist der ŠKODA ENYAQ iV 50. Seine Lithium-Ionen-Batterie hat eine Bruttokapazität von 55 kWh (netto: 52 kWh). Der Elektromotor im Heck bietet eine maximale Reichweite von 340 km*. Mehr Reichweite ist möglich mit dem ENYAQ iV 60 mit 132 kW und einer 62-kWh-Batterie (netto: 58 kWh). Bei diesem Modell liegt die maximale Reichweite bei bis zu 390 km*. Darauf folgt der leistungsstärkere ENYAQ iV 80 mit Heckantrieb. Er schafft mit 150 kW im WLTP-Zyklus die höchste Reichweite von 500 km*. Seine 82 kWh starke Batterie (netto: 77 kWh) findet sich auch in den beiden Modellen, die mit einem zweiten Elektromotor und Allradantrieb ausgestattet sind: dem 80X und dem 80RS mit einer Leistung von 195 kW bzw. 225 kW. Das Modell mit der höchsten Leistung beschleunigt in nur 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die maximale Reichweite der beiden Allradmodelle beträgt 460 km* nach WLTP.

Die Aufladung des ŠKODA ENYAQ iV ist variabel. So hat man mit dem MyŠKODA Powerpass bequem Zugang zu Ladesäulen europaweit. Zu Hause kann der ENYAQ ganz einfach über eine 230-Volt-Haushaltssteckdose mit 2,3 kW Wechselstrom oder eine Wallbox mit 11 kW zum Beispiel über Nacht aufladen. Abhängig von der Batteriegröße dauert dies sechs bis acht Stunden. Alternativ ermöglichen unterwegs Schnellladesäulen mit Gleichstrom und einer Ladeleistung von 125 kW das Laden. Hier können die Batterien des ENYAQ iV in gerade einmal 40 Minuten** von 10 % auf 80 % aufgeladen werden.

Das neue Elektro-Modell richtet sich gezielt an die untere Mittelklasse, speziell an Familien sowie Flottenkunden. Beiden Gruppen bietet der ENYAQ u.a. die Vorteile einer großen Raumfreiheit, einer Reichweite von über 500 Kilometern sowie einer achtjährigen Batteriegarantie.

Stefan Quary, Vertriebschef von Skoda Auto Deutschland, prognostiziert mit der Markteinführung eine Erhöhung der Verkaufszahlen auf dem deutschen Absatzmarkt.

 

Bei Fragen oder Beratungswünschen freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Team vom Autohaus Jacob Fleischhauer

 

Quelle 1: Skoda.de
Quelle 2: Kfz-betrieb.de

 

*Vorläufiger Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

**Vorläufiger Wert.