Der neue Caddy California – der kleine Bruder vom Grand California ab sofort bestellbar

Kraftstoffverbrauch Caddy California in l/100 km: innerorts 5,6-5,8/ außerorts 3,8-4,0/ kombiniert 4,5-4,6; CO2-Emission in g/km: 119-122; Effizienzklasse: A¹

Das jüngste Mitglied der Volkswagen California-Familie ist jetzt konfigurierbar und im Vorverkauf vorbestellbar.

Erleben Sie den Caddy mit optionaler Wohnmobil-Zulassung ab Werk. Denn der neue Caddy California wirkt durch sein scharfes innovatives Design, diverse Innovationen und sein durchdachtes Raumkonzept. So steht der neue Caddy California für eine neue Art der Reisefreiheit und lässt den kalifornischen Traum des Reisens für jeden wahr werden.

Von der optionalen Küche bis hin zur bequeme Schlafmöglichkeit der neue Caddy begeistert. Alle weiteren Details erfahren Sie hier:


Kleine Freiheit

Vielseitig und kompakt: Das ist der neue Caddy California. Er bietet fünf Sitzplätze, eine bequeme Schlafmöglichkeit, eine kleine ausziehbare Küche und einen verstaubaren Klapptisch mit -stühlen. So ist alles Notwendige für Reisen vereint.

Sollte der Platz im Inneren des Wagens nicht ausreichen, so lässt sich optional ein großzügiges Zelt von Volkswagen Zubehör für vier bis sechs Personen zur Anbindung an das Fahrzeug ergänzen. Ob freistehend oder am Caddy angebaut - diese Erweiterung rundet das Gesamtkonzept ab und bietet genügend Flexibilität. Darüber hinaus bieten Ihnen die modernen Fahrerassistenzsyteme Komfort sowie Übersichtlichkeit dank hochwertigem Digital Cockpit und Zukunftsorientierung dank Infotainment, wie z.B. mobile Online-Dienste, die über das zentrale Touch-Display ganz abrufbar sind (Innovision Cockpit).

Das Interieur des Caddy California wurde neu konzipiert und umfassend digitalisiert. Zum ersten Mal wird der Mini-Camper optional mit digitalen Instrumenten, wie dem Digital Cockpit angeboten. Cockpit und Infotainment bilden eine innovative digitale Plattform. Ebenso wurden weitere Bedienelemente digital transformiert, wie ein Tastenmodul für die Licht- und Sichtfunktionen am Multifunktionslenkrad und Direkteinstiegstasten für unterschiedliche Menüfunktionen. Zudem punktet der Caddy California mit einer aktiven Fahrgastraumbelüftung und einem neuen Sitzkonzept mit komfortablen ergoComfort Sitze und einer Umbaufunktion. Diese funktioniert folgendermaßen: Die Sitze der zweiten Sitzreihe lassen sich simpel und schnell herausnehmen, sodass mit wenigen Handgriffen noch mehr Platz zum Verstauen entsteht.


Große Träume

Glücklich einschlafen und aufwachen.
Das geräumige und bequeme Heckbett im neuen Caddy California offeriert mit 1980 mm x 1070 mm viel Platz zum Liegen, Relaxen und Wohlfühlen. Kombiniert mit dem optional verfügbaren Panoramaglasdach können Sie sogar unter den Sternen träumen.
Ausgenommen von der Liegeposition fördern Tellerfedern, die unter der Matratze verbaut sind, einen sehr hohen Liege- und Schlafkomfort. Zusätzlich garantieren zwei einsteckbare Lüftungsgitter auf Fahrer- und Beifahrerseite für ausreichend Belüftung. Das Bett wird an der Karosserie abgestützt. Dadurch sind Auf- und Abbau besonders einfach. Zudem entsteht so mehr Stauraum unter dem Bettgestell.
In einer Stautasche unterhalb der Liegefläche sind zwei Klappstühle und ein Klapptisch untergebracht. Diese bieten immer eine Sitzmöglichkeit abgesehen von den Fahrzugsitzen. Für die Fahrt werden die Campingmöbel wieder sicher verstaut und die Reise kann weitergehen.

 

Unterwegs kochen

Im Heck des neuen Caddy California befindet sich die Küche mit praktischen Ablagebereichen. In zwei Schwerlastauszügen sind die Kochutensilien zur Zubereitung von Gerichten auf dem 1-Flammen-Gasherd immer griffbereit.  Bei geöffneter Heckklappe entsteht in der Kochecke eine Stehhöhe von zwei Metern.
Und verbunden mit dem optionalen Zelt wird ein überdachter und geräumiger Kochbereich. Die zum Kochen benötigte Gasflasche (nicht im Lieferumfang enthalten) wird wasser- und luftdicht verstaut und reicht für ein Füllgewicht von ca. 1,85 kg

 

Gemütlich campieren

So wie man sich Campen vorstellt, ist auch die Atmosphäre im neuen Caddy California: Gemütlich. Diese wird gestaltet durch einfach zu anbringbare Gardinen, die vor unerwünschten Blicken schützen und dimmbaren Leuchten im Inneren, welche durch ihr warmweißes Licht für Kuschelstimmung sorgen.
Besonders viel Platz verschafft das freistehende Heckzelt, welches bei Bedarf direkt an das Heck des Caddys angebaut werden kann. Aufgrund des Luftgestänges mit Pumpe ist das Zelt schnell und unkompliziert aufgebaut. Hier finden vier bis sechs Personen ausreichend Platz zum Schlafen und durch die großen Fenster dringt genügend Licht ein. Für Fahrten ist das Zelt vorher abkoppelbar, damit Sie Ihre Reise so flexibel wie möglich gestalten können.

 

Optimale Sicht und intuitive Bedienbarkeit

Das Display des Digital Cockpit ist mit einer Screen-Diagonale von 25,4 cm klar und kontrastreich. Über die View-Taste im neuen Multifunktionslenkrad kann zwischen zwei verschiedenen Screen-Konfigurationen differenziert werden. In der ersten Konfigurationsvariante werden Drehzahlmesser und Tacho interaktiv in Rundinstrumenten abgebildet. In der Mitte des Screens wird eine individuell wählbare Ebene, wie zum Beispiel das Telefonbuch des Smartphones eingeblendet. Die Kombination aus Digital Cockpit und Top-Infotainmentsystem ergeben die maximale Ausbaustufe zum Innovision Cockpit mit diversen Funktionen.

 

Bedeutendes Design

Im Bereich Technik und Ausstattung besticht das Exterieur des Caddy California durch diverse neue Eigenschaften. Diese umfassen optionale elektrische Zuziehhilfen für die Schiebetüren und die Heckklappe sowie ein mit 1,4 m2 Glasfläche großes Panoramadach, das sich über die erste und zweite Sitzreihe erstreckt. Zudem fährt der neue Caddy California mit bis zu 18 Zoll großen Leichtmetallrädern. Neue LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten sorgen für die optimale Außenbeleuchtung. Neu mit an Bord ist das das schlüssellose Start- und Schließsystem Keyless Access (kurz Kessy).
 

Sparsam, komfortabel und sicher 

Der neue Caddy California kommt mit drei hochmodernen 2,0-Liter-Turbo-Dieselmotoren (TDI mit 55 kW / 75 PS bis 90 kW / 122 PS), einem 1,5-Liter-Turbo-Benziner (TSI mit 84 kW / 116 PS) und einem 1,5- Liter-Turbo-Erdgasantrieb (TGI mit 96 kW / 130 PS) auf den Markt. Die Motoren erfüllen schon 2020 die Euro-6-Abgasstandards des Jahres 2021 und sind mit Partikelfiltern ausgestattet. Je nach Antriebsversion konnte der Verbrauch des neuen Caddy California im Vergleich zum Vorgänger um bis zu zwölf Prozent reduziert werden.

Mit den innovativen Fahrerassistenzsystemen im neuen Caddy California wird jede Fahrt zum Genuss: Spurwechselassistent, Rear Cross Traffic Alert, Trailer Assist und Travel Assist mit Emergency Assist sichern Ihre Fahr ab.

 

Bei Fragen rund um das neue Modell steht unser Verkaufsteam gerne zur Verfügung. Entdecken Sie hier auch unser Caddy California Angebot für Privatkunden

 


Ihr Team vom Autohaus Jacob Fleischhauer

 

Quelle: Volkswagen-Nutzfahrzeuge

 

1 Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (
www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.